Info - über uns bei männer - natürlich

Info-über uns: männer-natürlich stellt sich vor

Reiseveranstalter männer - natürlich

Infos für die Neulinge bei männer-natürlich

Zuerst möchte ich Dir männer-natürlich kurz vorstellen:
männer-natürlich wurde 1994 gegründet. Das Wortspiel männer-natürlich, Männer unterwegs in der Natur, natürlich nette Männer unterwegs, das ist Programm bei meinen gay Gruppenreisen. Vater und Mutter von männer-natürlich bin ich, Rudolf Hermesdorff aus Bonn. 15 Jahre lang organisierte ich ehrenamtlich Wanderungen, Radtouren und das schwule Sommercamp. 1993 gründete ich das schwule Bergwandercamp und legte damit den Grundstock für die gay Gruppenreisen von männer-natürlich.
Ich schreibe auf meinen Internetseiten oft "wir", obwohl ich männer-natürlich alleine vom Bonner Büro aus organisiere. Der Grund dafür ist: Ich sehe die Gruppenleiter und mich als Team. Zusammen mit den Reise-Teilnehmern empfinde ich uns als große gay Familie. Und da es bei uns sehr persönlich abläuft, möchte ich Dich gerne auch mit dem "Du" ansprechen. Ich hoffe, es ist Dir so recht.
Das Faszinierende bei männer-natürlich ist das gay Reise - Gruppen-Erlebnis. Gay Männer, die gemeinsam in die Natur gehen und dabei die "schwule Familie" für sich entdecken. Das kann kein gay Urlaub an einem Gay-Beach bieten. Schwule und Gays machen mit uns gerne gay Urlaub / gay Reisen in der Natur. Es muss nicht immer pink Urlaub auf Gran Canaria und Mykonos sein. Beim gay Ski-Reisen, Wintersport / gay Ski-Week und gay Wandern / gay Bergwandern in den Alpen sind natur-verbundenen gay Männer unterwegs mit uns.



Wir bieten das "Rundum-Sorglos-Paket"

ohne Einschränkung Deiner Individualität. Unsere Reiseteilnehmer sind keine typischen Pauschaltouristen oder Gruppenreisenden, sondern eher Individual-Reisende. Man reist bei uns mit, weil man gern in einer ungezwungenen Gay-Gruppe sein und sich mal nicht um alles selbst kümmern möchte. Gruppenzwang gibt es bei uns nicht. Du kannst während der Reisen an unserem Programm teilnehmen, oder Dich auch mal allein oder mit anderen ausklinken um ein eigenes Programm nach Deinem Geschmack zu machen. Bei den gay Ski-Reisen zum Beispiel kannst Du dann zum Mittags-Skihüttentreff oder abends wieder zu unserer Gruppe dazu kommen. Da viele von uns allein leben, ist man es natürlich nicht gewohnt, ständig mit Leuten zusammen zu sein. Aber es macht riesig Spaß mit den Männern gesellig zusammen zu sein und zu quatschen. Hin und wieder allerdings braucht man halt auch schon mal seine Ruhe. :-)
Die Teilnehmer für diese gay Reisen kommen überwiegend aus Deutschland, den Niederlanden, aus Österreich und der Schweiz. Es wird überwiegend Deutsch gesprochen, aber Englisch, Französisch und Niederländisch sind auch kein Problem. Ich, der Organisator Rudolf, spreche Deutsch, Englisch und Niederländisch.

www.planetromeo.com/maenner-natuerlich

Werde Mitglied in unserem Club bei Gayromeo!

Unser Publikum

Willkommen ist der knackige Natur-Bursche genauso, wie der reifere schwule Mann. Alter, Aussehen oder Fitness sind nicht entscheidend.
Wichtig ist allein die Lust, gemeinsam mit einer netten schwulen Männer-Gruppe einem Hobby nachzugehen. Gerade das Aufeinandertreffen verschiedener Generationen macht unsere gay Gruppenreisen interessant. Es ergeben sich viele gute Gespräche. Singles, Paare und Männer, die ohne ihren Freund mitkommen – sie alle haben die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Oft entstehen langfristige Freundschaften. Die "große Liebe" haben auch schon einige Männer bei uns gefunden. Aber wie im "richtigen Leben" gehört da eine ordentliche Portion Glück dazu. Natürlich solltest Du Deinen Traummann bei diesem gay Urlaub nicht zwingend erwarten, denn das wäre eine ungünstige Erwartungshaltung an diese gay Reise. Viel wichtiger ist das kommunikative Zusammensein, in der Gruppe mit sympathischen gay Männern.
S*e-x ist kein vordergründiges Thema bei unseren gay Gruppenreisen, aber eine gewisse sinnliche Spannung liegt natürlich auch öfter mal in der Luft. Einige unserer Teilnehmer sind oder waren mit einer Frau verheiratet und haben Kinder. Auch Gay - Anfänger sind in unseren sind in unseren gay Gruppen willkommen.

gayromo
gayroyal.com
homo.net
gay.de

männer-natürlich logo
männer-natürlich

Übrigens: Viele schwule Anfänger sind bei uns schon im reiferen Alter. Wichtig ist, dass man(n) mutig und mit festem Willen die Schritte wagt: Schwul zu leben und zum ersten Mal mit unserer schwulen Reisegruppe unterwegs zu sein! Die meisten unserer Reiseteilnehmer gehen eher selten in die Gay - Szene. Es sind einfach ganz normale Homo-Männer unterwegs mit uns. Auch HIV-Positive oder bereits an Aids Erkrankte sind uns natürlich willkommen. Das Thema HIV und safer S*e-x gehört selbstverständlich in unserer Gruppen, aber ohne dass es weiter thematisiert werden muss. Auch bei einer gay Ski-Woche, Snowboard, Langlauf / gay Ski-Week braucht man nicht mehr topp fit zu sein, denn man muss ja nicht den ganzen Tag mit unser gay Ski-Gruppe unterwegs sein. Getragen werden unsere gay Reisen von vielen Menschen: Von den Teamern, Wanderführern, gay Ski-Gruppenleitern, Reiseleitern, Rudolf Hermesdorff im männer-natürlich Büro in Bonn und natürlich von den vielen Teilnehmern. Wir freuen uns über jeden, der mit uns gay Urlaub macht und seine positive Energie in unsere Gay-Gruppe / Gay-Gruppenreise einbringt.

Deutsche AIDS-Hilfe e.V.
www.gib-aids-keine-chance.de
Stark-gegen-Aids.de

männer-natürlich favicon
männer-natürlich

Was bieten wir:

Bei uns kommt es nicht vorrangig auf Luxus an, sondern auf die Gemütlichkeit einer Unterkunft und auf Einrichtungen, welche die sozialen Kontakte fördern, wie zum Beispiel ein gemütlicher Aufenthaltsraum, ein offener Kamin oder eine Sauna. Bei einigen Reisen haben wir ein Hotel ganz für uns, so dass schnell eine ungezwungene und familiäre Atmosphäre entsteht.
Auch bei unseren Motor-Segeltörns in der Türkei ist die Gay-Yacht / ein Motor-Segelschiff für unsere Gay-Gruppe allein gechartert. Dort ist FKK gerne gesehen – wenn Du es magst, kannst Du ganz nackt sein.
Hochleistungssport ist nicht das Ziel unserer gay Gruppe / Gay-Gruppenreise, jedoch kommen die Lust an der Anstrengung und die Möglichkeit, die eigenen Grenzen auszuloten (zum Beispiel beim Bergwandern oder gay Skireisen, gay Ski-Week, Skigruppe und Wandergruppe in den Alpen), nicht zu kurz. Die Aktivitäten werden immer so dosiert, dass kein wochenlanges Training für die Teilnahme notwendig ist. Auch zu unseren sinnlichen gay Massage-Wochenenden sind Männer jeden Alters willkommen! Ob kräftig oder schlank, ist für unsere sinnlichen Massage-Wochenenden nicht wichtig. Viel wichtiger ist das behutsame gay Massieren miteinander. Bei der schwulen Massage kannst Du Deine Grenzen erfahren und respektieren lernen. Die Teilnehmer des Workshops massieren sich gegenseitig.

Ich würde mich freuen, Dich bei einer meiner gay Gruppenreisen begrüßen zu dürfen. Und wenn Du mir Deine Emailadresse schickst, sende ich gerne 2- bis 3-mal im Jahr unseren Email-Newsletter zu.

maenner-natuerlich  Rudolf Hermesdorff
Reiseveranstalter Rudolf Hermesdorff